Chancen der Plattform-Ökonomie systematisch nutzen und die Bank näher an den Kunden bringen.

Seit Jahren analysieren wir die Chancen und Risiken der Plattform-Ökonomie. Wir bringen Licht in den Begriff „Digitale Öko-Systeme“ und entwickeln diese vom Konzept bis zur Umsetzung für unsere Klienten der Finanzindustrie.

In neun Schritten (Cos) zum digitalen Öko-System für Banken und Sparkassen

Die Entwicklung von „Digitalen Öko-Systemen“ unterliegt einem taktischen Vorgehen, das die Zusammenhänge strukturiert und die Komplexität systematisch reduziert.

Herausforderungen

Seit Jahren will die Finanzbranche den Kunden in den Mittelpunkt stellen. Das wird aber nur dann geschehen, wenn Banken und Sparkasse den eigentlichen Kundenbedarf auch wirklich verstehen und zeitnah mit ihren Angeboten reagieren können.

Zielsetzungen

Ziel eines Öko-Systems ist es, den Kunden bei der Realisierung eines aufkommenden Wunsches systematisch vom „Entstehen“ bis zur „Erfüllung“ zu begleiten.
Dies bedeutet, die involvierten Partner – nicht nur der Finanzdienstleister – professionell untereinander zu vernetzen, um diesen und dem Kunden einen echten Mehrwert anbieten zu können.

Inhalte

Wir differenzieren zwei unterschiedliche Formen digitaler Öko-Systeme:

  1. Horizontale „Digitale Öko-Systeme“ zur effizienten Kundenbindung im Privatkunden-Bereich
  2. Vertikale „Digitale Öko-System“ zur effektiven Optimierung des Firmenkundengeschäfts

Vorgehen

Um Projekte zur Konzipierung und die Entwicklung Digitaler Öko-Systeme zielgerichtet aufzusetzen sowie während ihres Verlaufs ihre Zielerreichung immer wieder zu hinterfragen, liefern wir ein Vorgehensmodell, durch dass alle Dimensionen eine Öko-Systems systematisch hinterfragt werden.

Nutzen für den Finanzdienstleister

  • Schnelle Risikoeinschätzung durch übergreifende Datenanalysen
  • Optimale Platzierung der Finanzierungsangebote im Prozess der „Wunscherfüllung“
  • Hohes Cross-Selling-Potential durch intensive Kundennähe
  • Präskriptive Vertriebsmodelle (was sollte optimalerweise geschehen) durch Data-Analytics
  • Chancen neuer Erlösquellen durch Services für die im Öko-System involvierte Partner

DIE WG-DATA unterstützt Sie mit strategischer Erfahrung, pragmatischem Vorgehen und Branchen-Know-how optimal.

Ihre Ansprechpartner

Heiner Andexer

Management Consultant

WG DATA GmbH
Fasanenstraße 74
10719 Berlin

Fon: +49 (30) 7261036-0
Fax: +49 (30) 726103670