HERAUSFORDERUNG

Identitäten und Zugriffsrechte müssen systematisch verwaltet werden

Markus Duda

Partner der WG DATA GmbH

markus.duda@wg-data.de

+49 (1522) 4129568

Hohe Anforderung von Aufsichtsbehörden
  • Umsetzung der IAM-Prinzipien
  • Nutzung von business roles
  • Einführung von IAM-Governance, Prozessen und Zuständigkeiten
Prozesse und Datengrundlage
  • User-Management
  • Dokumentation & Übersetzung der Historie
  • Umgang mit Funktionstrennung
Dezentrale Infrastrukturen
  • Zentrales Berechtigungs-Repositorium
  • Differenzierte Betreuung von Anwendungen und Prozessen
  • Integration von IAM-System(en)

LÖSUNGSMODELL

Der WG-DATA Journey zur Weiterentwicklung eines IAM hat vier Etappen.

PHASEN-MODELL

UMSETZUNG

CHANGE MANAGEMENT

KUNDENNUTZEN

Unsere IAM Lösung verbindet Effizienz und die Erfüllung regulatorischer Vorgaben.

EFFIZIENT

  • Hoher Automatisierungsgrad
    (Joiner/Mover/Leaver, Soll-Ist-Vergleich)
  • Toolgestützte Berechtigungsvergabe und Rezertifizierung
  • Rollenbasiertes Berechtigungskonzept
  • Schnelle Auswertung für Reports

PRÜFUNGSSICHER

  • Compliant zu Vorgaben aus der MaRisk/BAIT
  • Nachvollziehbarkeit von Berechtigungsvergaben und deren Historien
  • Erkennung von Funktionstrennungskonflikten bereits bei Beantragung
  • Einhaltung  des Prinzips der minimalen Rechtevergabe

WARUM WG-DATA?

Wir unterstützen Sie mit …

  • Wissen und Kontakt zu allen aktuell relevanten IAM Tool Hersteller

  • hoher Kompetenz und Erfahrung in der Umsetzung komplexer IAM Projekte

  • dem Zugriff auf die besten IAM Experten im deutschsprachigen Raum

  • erfolgreichem Change Management – REGULATORIK ALS CHANCE